About

Über uns


 

Dr. Wanda Pratnicka half zigtausend Menschen rund um den Globus, die an emotionalen / mentalen, sowie physischen Beschwerden gelitten haben. Diese wurden nicht selten als unheilbar eingestuft.
Das Besondere an Frau Pratnickas Methode ist es, dass sie in der Lage ist, negative Einflüsse (Astralwesen / Geister, Verwünschungen, Flüche und vieles mehr) auf Entfernung zu diagnostizieren und zu entfernen, ungeachtet dessen, wo sich die Person in Not befindet. Diese Methode wird seit mehr als 45 Jahren im Bereich der Psychologie der Seele angewendet und befreit hauptsächlich von Abhängigkeiten, die zwischen lebenden Menschen und Verstorbenen / Geistern entstehen. Dies erfolgt im Zuge eines Fernläuterungsprozesses / Clearing / Exorzismus.

Das Einzigartige an Dr. Pratnicka ist eine Verbindung zwischen einer formellen Bildung – sie erhielt den Doktor der Philosophie, Magister der Psychologie und den Titel eines lizenzierten Parapsychologen – mit einer natürlichen, angeborenen Gabe. Sie hat einige Bücher verfasst, die in viele Sprachen übersetzt wurden (momentan verfügbar in - deutsch, englisch, spanisch, polnisch, russisch, chinesisch, japanisch und Hindi). Ihr erstes Buch Von Geistern besessen - Exorzismen im 21 Jahrhundert erreichte den Bestsellerstatus kurz nach dem Erscheinen der Erstausgabe in Wandas Heimatland - Polen. Wanda Pratnicka ist auch Autorin der Buchreihe Im Kreis des Lebens, Buch 1-3. Ihr neuestes Werk hat den Titel Erkenne die Wahrheit und sei frei.

Dr. Pratnicka hat mit ihrem Ehemann Mike den Centrum Verlag mit Sitz in Polen gegründet. Seine Mission ist es, herausragende Werke der esoterischen Weltliteratur für den polnischen Leser verfügbar zu machen. Darunter befinden sich Bestseller wie: Kurs in den Wundern von Foundation for Inner Peace, Werke der aufgestiegenen Meister, eine Buchreihe der Werke von Paramhansa Yogananda, Jiddu Krishnamurti, Marianne Williamson, Drunvalo Melchizedek und anderen ausgezeichneten Autoren.

Wandas Ehemann Mike ist Geistheiler und spiritueller Lehrer, der sich auf den Bereich Besetzung und Clearing spezialisiert hat. Er hatte seit Geburt metaphysische Erfahrungen und begab sich bereits in seiner Jugend auf den Pfand der geistig seelischen Entwicklung, suchte nach der Wahrheit und dem Sinn, seines eigenen und des universellen, Lebens. Er ist viel durch die Welt gereist und studierte unter Aufsicht vieler spiritueller Lehrer. Sein Leben durchlief den Prozess einer tiefen Transformation, als er das erste Mal Wanda Pratnicka in 1999 begegnete und von den Einzelheiten des Phänomens der Besetzung erfuhr. Von da an hat er sein Leben dem Erkennen, sowie Vertiefen des Wissens über die Besetzung gewidmet, was eine ungewöhnliche Reise in sein Inneres zur Folge hatte.

Die Folge des Zusammenkunft mit Wanda war für Mike auch eine spirituelle Partnerschaft mit ihr, was später zu einer formellen Heirat führte. Mike hat sehr schnell den immensen Wert der Befreiungsarbeit, die Wanda für die leidenden Bedürftigen in der ganzen Welt vollbrachte, erkannt. Er hat Wanda immer wieder ermuntert, das erste Buch Von Geistern besessen zu verfassen und übernahm dessen Redaktion. Später hat er dem Übersetzungsprogramm in andere Sprachen sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt, damit die Bücher auch anderen Nationen zur Verfügung stehen konnten.

Wegen seiner fließenden Kenntnisse von Deutsch und Englisch hat er sich seit 2004 als Referent in hunderte Vorlesungen und Seminare in deutschsprachigen (Deutschaland, Österreich, Schweiz), sowie englischsprachigen Ländern (überwiegend in den USA und Großbritannien) engagiert. Unter Wanda Pratnickas Führung hat er tiefe Erkenntnisse bzgl. der Befreiung von negativen Energien von lebenden Menschen erlangt und hat ihr seit 1999 mit dieser Arbeit geholfen.

Im Jahr 2019 hat sich Dr. Pratnicka, nach 45 Jahren der Hingabe an das Phänomen der Besetzung, vom persönlichen Ausführen von Clearing verabschiedet und diese Aufgabe ihrem Ehegatten Mike gänzlich überlassen.

 

Wanda über sich selbst:

Parapsychologische Fähigkeiten hatte ich bereits seit meiner Geburt. Ich wusste und sah, was Andere nicht wussten oder sahen. Mein ganzes Leben hindurch suchten Menschen unterschiedlichen Alters bei mir nach Hilfe, Trost, Verständnis und Rat. Ich habe nie nach ihnen gesucht, aber irgendwie fanden sie mich von ganz alleine. Im laufe der Jahre habe ich gelernt die Krankheit und ihre Ursachen lange vor einem Auftreten von physischen Symptomen zu erkennen. Ich helfe jedoch nur dann, wenn der Klient bereit ist, sich selbst zu helfen.

In allem was ich tue werde ich von Gott, einer Höheren Macht und Intelligenz geführt. Immer ist sie es, die mir sagt, was ich im Laufe der Heilung zu tun habe. Deshalb überlege ich mir nicht selbst, wie ich helfen soll. Es geschieht von allein. Ich weiß was getan werden muss, welche Fragen ich zu stellen und wie ich zu antworten habe. Ich weiß viel mehr über den Klienten und seine Probleme, als er über sich selbst. Die Tausenden von Klienten, die ich bereits geheilt habe, sind der Beweis für mich, dass ich das Richtige tue.

Heute bin ich ebenso ein Therapeut für die Geister wie für die Menschen. Beide brauchen ebenso viel Sorge, Verständnis und Liebe.

Auf meine eigene Art und Weise helfe ich den Menschen und Geistern. Für beide bin ich Therapeutin ihrer Seelen. Ich helfe den Menschen sich von Geistern, aber auch vielen Geistern sich von den Menschen zu befreien. Ich helfe jenen Geistern, die nach dem Tode nicht bereit waren, auf die andere Seite des Todesvorhanges überzugehen, sich jedoch jetzt dazu entschieden haben. Den Geistern, die nicht wissen, was sie tun sollen helfe ich, eine Entscheidung zu treffen.

Als ich anfing, Geister fort zu geleiten merkte ich, dass die Menschen gesund wurden, ihre Probleme sich einfacher lösen ließen und in den Familien wieder Einklang und Liebe zu herrschen begannen.

Das Thema mit dem ich mich hier beschäftige kann ein "Wundermittel" für sehr viel Unglück in unserer Welt bedeuten. Es betrifft alle Zustände einer gestörten Psyche, Ausschweifungen, Suchtkrankheiten, schwere seelische Krankheiten, die eine Isolierung des Klienten fordern, chronische Krankheiten sowie solche, die von der konventionellen Medizin als unheilbar eingestuft wurden.

Man hat mit mir auf vielerlei Art und Weise Kontakt aufgenommen - per Brief, telefonisch, persönlich. Oft war es die Familie, Freunde, Nachbarn, Bekannte, die im Namen des Hilfsbedürftigen an mich heran traten.
Meistens helfe ich auf Distanz. Es spielt für mich keine Rolle, ob der Klient neben mir sitzt oder sich auf einem anderen Kontinent befindet.

Meine Klienten stammen aus allen Berufsgruppen - es sind Hausfrauen, Arbeiter, Studenten, aber auch Wissenschaftler, Universitäts-Professoren, Anwälte, Politiker. Es meldeten sich auch Priester und Nonnen, obwohl man meinen könnte, dass sie auf professionelle Hilfe in der Kirchengemeinde zählen könnten. Alle Klienten waren in gleichem Maße unglücklich, verloren und hatten die Hoffnung auf eine bessere Zukunft aufgegeben. Sie betonten mehrfach, dass ich ihr letzter Hoffnungsschimmer war, da sie bereits alles ausprobiert hatten. Nichts und Niemand konnte ihnen helfen - weder Ärzte, Medikamente, noch psychologische oder psychiatrische Hilfe. Es war weder die konventionelle noch die unkonventionelle Medizin erfolgreich.

Ich fordere keineswegs dazu auf, auf Ärzte, Medikamente und Krankenhäuser zu verzichten, oder das Eine durch das Andere zu ersetzen. Ich möchte nur die Tatsache ins Bewusstsein bringen, das es noch andere Gründe für unsere Probleme gibt, Gründe, von denen viele bisher noch nichts wussten. Es lohnt sich also, sie in Betracht zu ziehen und zu überprüfen, ob z.B. ein Tumor durch Krebs hervorgerufen wurde oder ob dafür vielleicht Geister verantwortlich sind. 



Emailformular:




Ich würde gerne Wanda Pratnickas newsletter bekommen.


Copyright © 2020 Dr. Wanda Pratnickas Stiftung, All rights reserved   Datenschutzerklärung Impressum